Neues

Erster Einsatz unseres neuen Longfront R 960 Demolition Abbruchbaggers

Seit dem 11. April 2016 laufen die Rückbauarbeiten des Verwaltungsgebäudes der Flughafen Stuttgart GmbH auf Hochtouren. Dabei absolvierte unser neuer Bagger, der Liebherr R 960 Demolition Longfront, der direkt von der BAUMA 2016 in München nach Stuttgart transportiert wurde, seinen Jungferneinsatz.

Der Abbruchbagger hat eine Auslegerlänge von 34 m und glänzt durch seine geräumige Fahrerkabine mit verbesserter Sicht. Es können Anbauwerkzeuge mit einem Gewicht von bis zu 3,5 t verwendet werden. Dadurch kann eine sehr hohe Ausbrechkraft erzielt werden. Durch das neu entwickelte Liebherr Demolition Control System (LDC), welches in die Elektronik des Raupenbaggers R 960 Abbruch integriert wurde, steht dem Fahrer eine aktive Sicherheitskomponente zur Verfügung. Damit werden Informationen zur Standneigung der Maschine und Werkzeugposition überwacht.

Das zu bewältigende Abbruchvolumen dieser Baustelle am Flughafen Stuttgart beträgt rund 48.000 m³ umbauter Raum. Die maximale Höhe des Gebäudes liegt bei 28 m und ist somit für den R 960 kein Problem. Die daraus zu verwertende Betonmenge beträgt 30.000 t. Des Weiteren sind folgende Bagger im Einsatz: Hitachi ZX 470, Cat 336, LH 946, LH 904 und die Brechanlage Gipo RC 130.

Die Besonderheit bei dieser Abbruchbaustelle liegt bei der Nähe zur benachbarten Messeeingangshalle. Der Abstand zwischen Messeeingangshalle und des abzureisenden Bürogebäudes beträgt nur 6 m. Als Schutzmaßnahme wurde ein Abbruchvorhang mittels eines Kranwagens aufgebaut. Die Arbeiten konnten trotz des engen Zeitfensters von 3 Monaten, sogar eine Woche früher als geplant fertiggestellt werden.

   

 

                                                                                                                                                                                                                 Fotos: FISCHER Weilheim